BESTE LEISTUNGEN FÜR IHRE GESUNDHEIT

Wir arbeiten evidenzbasiert, mit bewährten Methoden nach neuesten Erkenntnissen. Neben der klassischen Physiotherapie unterstützen wir Sie bei nervlichen Erkrankungen wie Schlaganfall oder Parkinson mit Physiotherapie nach Bobath. Wir sind ausgebildet im Medical Taping, bei dem wir die Heilung mit speziell aufgebrachten Klebebändern vorantreiben können. Auch die Faszientherapie nach Typaldos, bei der Druck auf bestimmte Punkte im Gewebe ausgeübt wird, findet bei uns Anwendung. Sie kann bei chronischen Rücken- und Nackenproblemen, aber auch bei akuten Schmerzen durch Verstauchungen und Zerrungen helfen. Der Galileo-Vibrationstrainer ergänzt unser Angebot und trainiert mit seitenalternierenden Vibrationen die Muskulatur.

Wir absolvieren regelmäßig interne und externe Fortbildungen zur Qualitätssicherung und stehen damit für eine hochwertige Versorgung unserer Patienten. Wir sind Mitglied im Deutschen Verband der Physiotherapie (ZVK) und im Verein EFDMA (European Fascial Distortion Model Association), der sich für Forschung und Lehre auf dem Gebiet des Fasziendistorsionsmodells (FDM) und der Typaldos-Methode einsetzt.
Bei uns bekommen Sie Fango direkt auf die Haut: Der Heilschlamm, der als Wärmeanwendung Schmerzen des Bewegungsapparats lindert, ist bei uns nicht eingeschweißt, sondern kommt direkt auf die Haut. Das erhöht die Wirksamkeit und sorgt gleichzeitig für Wohlgefühl. Die Entspannung der Muskulatur trägt zur Schmerzlinderung bei.
Bei uns haben Sie die Möglichkeit, Ihren gesundheitlichen Einschränkungen mit unterschiedlichen Behandlungsmethoden zu begegnen. Unser Angebot beinhaltet verschiedene Maßnahmen, die auch der Hilfe zur Selbsthilfe dienen sollen. Unser Team ist vielseitig ausgebildet und zertifiziert. Wir können Sie bei akuten und chronischen Schmerzen mit unseren Anwendungen unterstützen.

PHYSIOTHERAPIE

Physiotherapie, früher Krankengymnastik, dient der Nachbehandlung von chirurgischen orthopädischen Operationen, zum Beispiel bei Frakturen, Gelenkersatz oder an der Bandscheibe. Auch bei chronischen Erkrankungen und Schmerzen, die beispielsweise durch Rheuma oder Tennisarm verursacht werden, kommt Physiotherapie zum Einsatz. Die Behandlung kann bei Haltungsschäden Wirkung zeigen und beinhaltet die Mobilisation der betroffenen Gelenke und den gezielten Muskelaufbau.

FASZIENTHERAPIE

Die von uns angewandte Faszientherapie (FDM) nach Typaldos kann die Genesung bei chronischen Schmerzen genauso wie bei akuten Verletzungen vorantreiben. Sportverletzungen, Fersensporn, Achillodynie oder Tennisarm sprechen gut auf den Druck auf bestimmte Punkte im Gewebe, der bei der Faszientherapie ausgeübt wird, an. Wenn herkömmliche Therapien nicht ausreichen, lohnt sich immer ein Blick auf die Faszien. Dem sogenannten Fasziendistorsionsmodell (FDM) liegt die Beschreibung des amerikanischen Arztes und Osteopathen Stephen Typaldos zu Grunde, der als Ursache von Beschwerden Verformungen (Distorsionen) der Faszien, des Bindegewebes, ansieht.

Webseite EFDMA

LYMPHDRAINAGE

Mit Hilfe der manuellen Lymphdrainage können Flüssigkeitsansammlungen in bestimmten Körperregionen entstaut werden. Der Lymphabfluss wird durch sanfte Handgriffe des Therapeuten angeregt, Schwellungen unter der Haut klingen ab. Diese Behandlungsform wird nach Operationen aller Art, bei Sportverletzungen, bei Venenschwäche oder bei Erkrankungen des Lymphgefäßsystems, einem wichtigen Transportsystem unseres Körpers, angewandt.

MEDICAL TAPING

Beim Medical Taping kommen Klebebänder zum Einsatz, die – sinnvoll und mit Fachwissen geklebt – einen Reiz auf die Rezeptoren der Haut abgeben. Dadurch wird die Muskulatur gehemmt oder aktiviert. Die Klebebänder finden auch als sogenannte Lymphtapes zum Abschwellen von Ödemen und zur Resorption von Hämatomen Anwendung.  Ein kleiner Aufwand –  oft mit großer Wirkung.

GALILEO VIBRATIONSTRAINING

Die Galileo-Vibrationsplatte wird in der Neurologie und in der Orthopädie eingesetzt. Mit ihren Vibrationen soll sie für einen schnellen, effektiven Muskelaufbau sorgen und kommt bei der Osteoporoseprävention sowie der Sturzprävention zum Einsatz. Bei neurologischen Erkrankungen unterstützt das Gerät die Optimierung der Bewegungsabläufe. In Studien wurde eine Verbesserung der Balancefähigkeit bei der Parkinson-Krankheit  nachgewiesen.

PHYSIOTHERAPIE nach BOBATH

Das Bobath-Konzept, benannt nach seinen Entwicklern, dem Ehepaar Berta und Karel Bobath, wird in der Physiotherapie bei neurologischen Erkrankungen eingesetzt. Es handelt sich dabei um eine neuromuskuläre Behandlungsmethode zum Erlernen und Verbessern von Bewegungsabläufen bei Erkrankungen wie beispielsweise Schlaganfall, Parkinson oder Multipler Sklerose. Mit Hilfe der Bobath-Therapie sollen bestehende Fähigkeiten erhalten bleiben und verloren gegangene wiedererlangt werden.

MEDIZINISCHE MASSAGEN

Ob bei der Arbeit oder im Sport, durch einseitige Belastung können Probleme im Bewegungsablauf entstehen. Medizinische Massagen werden zur Schmerzlinderung eingesetzt. Sie erfolgen tiefgreifend und nachhaltig und regulieren den Tonus intensiv. Die Durchblutung wird gefördert und so kann der Schmerz gelindert werden. Ergänzend ist eine durchblutungsfördernde Fangopackung möglich, die bei uns nicht eingeschweißt ist, sondern den direkten Kontakt zur Haut hat und für ein besonderes Wohlbefinden sorgt.